top of page
  • AutorenbildMartin

Paul ist Vize bei diesjährigen Landesmeisterschaften


In der Herren-Konkurrenz entfachte ein offener Kampf um den Hallenlandesmeistertitel mit mehreren Titelanwärtern. Nach einer Qualifikation wurde auch bei den Herren ein volles 16-er Feld ausgetragen. An Position 1 gesetzt zog Paul Henkel (TC Ruhla 92) ohne Satzverlust in das Endspiel ein. Im Halbfinale gewann er 6:4 6:1 gegen Mathias Triebe (TC Weimar 1912) der eine Runde zuvor den an Nr. 3 gesetzten Michal Emanuel Cernak (TC Ruhla 92) mit 7:6 6:4 besiegen konnte. Wie bei den Damen wurde das Halbfinale der unteren Hälfte erst im Match-Tiebreak entschieden. In einer Neuauflage des letztjährigen Halbfinals gewann Jonathan Roth erneut mit 6:2 6:7 10:4 gegen Philipp Sikorski (TC Ruhla 92). Das Finale konnte Jonathan Roth überraschend deutlich mit 6:0 6:1 gegen Paul Henkel gewinnen

Quelle: TTV



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page